schriftlogo

Die Rain Ranch

Wir begannen 1998 mit dem Bau der Offenstallung. Nach längerem planen, entschieden wir uns für eine Holzkonstruktion, da wir das Baumaterial in unmittelbarer Nähe bereitstellen konnten und sich eine Rundholzkonstruktion sicher harmonischer ins Landschaftsbild fügt, als beispielsweise Stahl oder Betonbauten. Die Grundfläche des Offenstalles beträgt 90m² und ließe sich ohne großen Aufwand in 5, je 18m² große Boxen unterteilen.

dsc05802

 

 

 

 

 

Der gut befestigte, mit Kunststoffwaben-Gitter ausgelegte Freilaufplatz für die Pferde beträgt ca.500m². Im Freilaufgelände sind zwei frostfeste Tränken montiert, die auch bei sehr kalten Temperaturen einwandfrei funktionieren. Von diesem Freilaufplatz können die Pferde je nach Bedarf auf entsprechend große Koppeln gelenkt werden. Gesamtfläche der angrenzenden Koppeln ca. 5500m². 

dsc05804

 

 

 

 

 

1999 Baubeginn des Futterstalles! Den Pferden stehen Futterständer zur Verfügung, welche eine individuelle Fütterung ermöglichen. In diesem Gebäude sind auch Sattelkammer und ein Reiterstüble untergebracht. Alles in allem wie wir glauben, eine recht gelungene Anlage, die auch sehr funktionell zu bewirtschaften ist. Im Besonderen auf kurze Wege und einfaches Bewirtschaften, haben wir größten Wert gelegt. Jetzt in der Praxis, im täglichen Anwenden hat sich dies sehr bezahlt gemacht.

stall1

 

 

 

 

 

Auch das Futter erzeugen wir selber vom eigenen Grünland. Heusilage, Magerheu aus ca. 1000m Seehöhe u. Stroh, werden je nach Pferdetyp gezielt verfüttert. Zusatzfutter nach Alter u. Bedarf. Wir bewirtschaften ca. 10 ha Grünland. So sind wir in der Lage das Futter für unsere Pferde selbst zu erzeugen. Dadurch können wir den Schnittzeitpunkt selbst bestimmen um beste Qualität zu ernten.

 dsc05795 dsc05800